Sie sind hier: Über uns / Partnerschaft

DRK-Kreisverband Eisenach

Rot-Kreuz-Weg 1
99817 Eisenach

Tel.: 03691/ 887- 100
Fax: 03691/ 887- 199

Info@
KV-Eisenach.DRK.de

Partnerschaft mit dem DRK Kreisverband Marburg

Seit 1990 verbindet uns eine freundschaftliche Partnerschaft mit dem DRK Kreisverband Marburg, die am 30. September 2000 in Eisenach und am 11. November 2000 in Marburg förmlich und feierlich beurkundet wurde.

Wie alles begann:

An einem eisigen Wintertag, dem 25. Januar 1990, brechen der damalige Vorsitzende des DRK Eisenach, Dr. Martin Kaspari, und der Kreissekretär Siegmund Alban nach Marburg zum dortigen Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes auf. Mit dieser Fahrt legen sie den Grundstein für eine langjährige Partnerschaft der DRK-Verbände Eisenach und Marburg.

Bereits fast zwei Jahre vorher, am 10. Juni 1988, unterzeichneten der damalige Eisenacher Bürgermeister Joachim Klapczynski und der Marburger Oberbürgermeister Dr. Hanno Drechsler auf der Wartburg den Vertrag über die Städtepartnerschaft zwischen Eisenach und Marburg. Das Deutsche Rote Kreuz der DDR, Kreiskomitee Eisenach, war nicht in diese Partnerschaft eingebunden. Erst durch die Grenzöffnung am 9. November 1989 wurde eine nicht reglementierte Kontaktaufnahme zwischen den beiden DRK´s in Ost und West möglich.

Dr. Kaspari und Siegmund Alban werden in Marburg herzlich aufgenommen. Schnell erkennen die Marburger, wie der dortige DRK-Geschäftsführer Rudolf Kittel noch heute gerne erzählt: "Das sind ja Deutsche wie wir".

Wechselseitige Gegenbesuche folgen und es entwickelt sich eine Partnerschaft, die mehr ist, als die materielle Unterstützung des DRK Eisenach durch das DRK Marburg. Mit Rat und Tat stehen die Marburger zur Seite und unterstützten den am 19. Juni 1990 neu gegründeten DRK Kreisverband Eisenach e.V. - ohne Besserwisserei und Dominanz.

Und es gibt viel zu tun. Neue Anforderungen in der Ersten-Hilfe-Ausbildung, der seit 1952 in Regie des DRK durchgeführte Krankentransport bekommt Konkurrenz, die Finanzierung und die Rechtsform des DRK in Eisenach ändern sich und vieles mehr. Das DRK Marburg hilft.Bis heute gab es unzählige Treffen der Rotkreuzler aus Marburg und Eisenach, teilweise auch mit den Freunden des Slowenischen Roten Kreuzes aus Maribor. Ein Höhepunkt der Partnerschaft war im Jahr 2000 die Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde der DRK Verbände zuerst im Eisenacher Rathaus und ein paar Tage später im Ratssaal der Universitätsstadt Marburg.

Gelebte Partnerschaft gibt es bei der sanitätsdienstlichen Absicherung des großen Sommergewinnumzuges in Eisenach. Hier unterstützen uns seit einigen Jahren die Marburger Kameradinnen und Kameraden und tragen zur Sicherheit des größten deutschen Frühlingsfestes bei.

Die zwei Kreisverbände haben sich, bedingt durch die unterschiedlichen lokalen und regionalen Aufgabenstellungen, in den letzten Jahren unterschiedlich entwickelt. Die Freundschaft und partnerschaftliche Zusammenarbeit ist geblieben und soll auch zukünftig weiter gepflegt und entwickelt werden.

Und hier geht's zu unserem Partner DRK Kreisverband Marburg