Sie sind hier: Angebote / Engagement / Ortsvereine / Ifta

Wir suchen Dich!

ErzieherIn
RettungssanitäterIn
Pflegefachkraft

Ansprechpartner

Stefan Weber

Herr
Stefan Weber

Tel: 03691 / 887-130
Erste-Hilfe@
KV-Eisenach.DRK.de

Rot-Kreuz-Weg 1
99817 Eisenach

DRK Ortsverein Ifta

Historie

Bereits im Jahr 1901 absolvierten Johannes Wagner und Konrad Kehr 14 Übungen, um die Sanitätskolonie in Ifta zu befähigen und Erste-Hilfe-Leistungen durchführen zu können.

Dies war der Grundstein für die Gründung des Ortsvereines, welcher dann 1928 aus dieser Sanitätskolonie heraus entstand.

Die Gründungsmitglieder waren

  • David Hopf
  • Karl Busch
  • Karl Ehmer
  • Konrad Uth
  • Arno Pippert und
  • August Luhn. 

Im Jahre 1938 wurden die ersten Lehrgänge im Kindergarten von Frau Sanitätsrat Dr. Sarnow durchgeführt.
Viele von den Beteiligten wurden auch Mitglieder.

In den Jahren 1939 und 1945 waren aus Ifta Männer und Frauen im Lazarett eingesetzt.

 

Nach dem Krieg wurde 1952 der Ortsverein wieder neu ins Leben gerufen.

Ab 1965 war Willi Martin bis 1991 unser langjähriger Vorsitzender.
Unter seiner Leitung nahm die Ortsgruppe einen enormen Aufschwung, so belegte beim Kreisausscheid 1969 Ifta die vorderen Plätze.

Der 1. Jugendzug wurde 1966 gegründet. Durch Besuch von Gruppenführerlehrgängen und Zugführerlehrgängen war hier eine stetige Aus- und Fortbildung gesichert.

1971 gab es das silberne Ehrenzeichen vom Bezirkskomitee des DRK Erfurt.

1975 erwarb Willi Martin den Befähigungsnachweis zur Ausbildung von Nachwuchskräften, hier wurde besonderer Wert auf die Ausbildung von Jugendlichen gelegt.

1982 zählte der Ortsverein 118 MItglieder und 48 Freunde.

1983 konnten durch den Ortsvorsitzenden 70 Blutspender geworben werden.

Nach der Wende riss die Arbeit nicht ab. Es wurden Verbindungen in das hessische Reichensachsen aufgenommen, um sich dort über die Arbeit zu informieren.

1991 erfolgte die Neuformierung des DRK. 90 MItglieder traten der Ortsvereinigung wieder bei.

Im Jahr 1993 wurde Robert Martin Vorsitzender des Ortsvereins.

Seit vielen Jahren bis zum heutigen Tag organisiert und führt der Ortsverein vier mal im Jahr Blutspendetermine durch.

Zur 750-Jahrfeier von Ifta im Jahr 2010 stellte der Ortsverein die Geschichte sowie alte Fahrzeuge und Hilfsmittel aus vergangenen Zeiten aus.