Sie sind hier: Aktuelles » 

Hilfseinsatz gegen Kälte, Schnee und Stau

Kilometer- und Stundenlanger Stau bei klirrender Kälte

Liebe Kameradinnen und Kameraden,

erneut hat ein großer Einsatz unsere Helferinnen und Helfer teilweise an die Grenzen gebracht. Nach dem auf der BAB4 nichts mehr ging und viele Fahrzeuge und damit auch deren Insassen über Stunden ausharren mussten, wurden am 09.02.2021 kurz vor 02:00 Uhr unsere Einsatzkräfte des Sanitäts- und Betreuungszuges Eisenach zur Versorgung der Betroffenen mit Warmgetränken und Decken alarmiert. Nach der Vorbereitung auf der Rettungswache in Eisenach fuhren drei Einsatzfahrzeuge verschiedene Bereiche an. Dabei war es gar nicht so einfach, auf den betroffenen Autobahnabschnitt zu kommen, denn die Fahrzeuge standen bis an die Auffahrten. Trotz aller widrigen Umstände versuchten unsere Kameradinnen und Kameraden möglichst viele der betroffenen Fahrzeuginsassen zu erreichen, teilweise waren sie dabei zu Fuß unterwegs. Gegen Morgen wurde dann der SBZ des Wartburgkreises nachalarmiert und die Einsatzleitung verlegte ihren Standort auf die Feuerwache in Eisenach. Unterdessen wurden immer wieder Versorgungsfahrten Richtung Autobahn unternommen. Unterstützung kam aus der Küche des DRK Pflegeheimes Justusstift, welche warmen Tee bereitstellte und später zur Versorgung der ca. 180 Einsatzkräfte ein warmes Mittagessen zubereitete. Während der SBZ des Wartburgkreises die weiteren Versorgungsmaßnahmen übernahm, verlegten unsere Einsatzkräfte gegen 14:00 Uhr zurück zur Rettungswache nach Eisenach und konnten gegen 15:00 Uhr den Einsatz, nach Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft beenden. Insgesamt waren 18 Helferinnen und Helfer unseres Kreisverbandes im Einsatz. Allen am Einsatz beteiligten Kameradinnen und Kameraden ein herzliches Dankeschön für das hohe Engagement und die Einsatzbereitschaft. Danke gilt auch den den Unterstützern aus dem hauptamtlichen Bereichen des Kreisverbandes, ganz besonders der Küche im Justusstift. Ebenfalls bedanken wir uns für die gute und wie immer angenehme Zusammenarbeit mit allen Beteiligten der Hilfsorganisationen, der Feuerwehr und Polizei.

Mit kameradschaftlichen Grüßen

Olaf Braun - im Namen der KBL DRK KV Eisenach e.V.

9. Februar 2021 21:12 Uhr. Alter: 129 Tage