Sie sind hier: Aktuelles » 

16. Bundesweiter Vorlesetag

Gerhard Schneider, Präsident des DRK Kreisverbandes Eisenach, liest in der Kita Regenbogenhaus.

Der Bundesweite Vorlesetag ist Deutschlands größtes Vorlesefest und eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Jedes Jahr am dritten Freitag im November setzt der Aktionstag ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens und begeistert Kinder und Erwachsene für Geschichten.
Seit mehreren Jahren liest an diesem Tag Gerhard Schneider, Leiter des Kreisverbandes der Wartburgregion des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), den Kindern der DRK Kita Regenbogenhaus Geschichten vor.
In diesem Jahr begeisterte er die Kinder mit dem Buch "Ich wars nicht!" von Udo Weigelt und Julia Gukova vom Nord-Süd Verlag. Dabei handelt es sich um eine Geschichte aus der Tierwelt, die sich aber so ähnlich auch in Familien oder Kindergartengruppen abspielen kann.

Die Kinder bedankten sich mit einem Lied beim Vorleser, Herrn Schneider.

15. November 2019 10:29 Uhr. Alter: 20 Tage