Sie sind hier: Aktuelles » 

Thüringer des Monats Mai

Olaf Braun vom MDR und der Thüringer Ehrenamtsstiftung für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement geehrt.

Spannende Tage liegen hinter Olaf Brauns Frau Silke, den anderen Familienmitgliedern und dem DRK Eisenach. Olaf Braun soll Thüringer des Monats werden, soll von der Ehrung aber erst vor Ort erfahren. Aber wie bekommt man ihn an einem ganz normalen Arbeitstag um 10 Uhr in den Ratssaal des Eisenacher Rathauses? Letztendlich hat es doch noch geklappt und Olaf Braun musste ein paar mal tief Luftholen, als er die Kameraleute des MDR und seine Familie im Ratssaal erblickte.

Weit über 30 Jahre engagiert sich Olaf Braun ehrenamtlich im Roten Kreuz in Eisenach. Zuerst im Jugendrotkreuz und danach als Kreisbereitschaftsleiter. Auf Landesverbandsebene ist er auch aktiv. Hier ist er Fachdienstleiter Sanitätsdienst. Die unendlich vielen Stunden die Olaf Braun für das DRK und damit für die Menschen leistet, sind vielschichtig und kaum zu zählen.

Und so waren sich heute im Ratssaal alle einig: Das hat er verdient.

Für das DRK dankte und gratulierte Gerhard Schneider, Vize-Präsident des DRK Landesverbandes Thüringen und Präsident des DRK Kreisverbandes Eisenach, Olaf Braun für sei jahrelanges großes Engagement.

Olaf Braun bedankte sich beim MDR und der Thüringer Ehrenamtsstiftung für die Ehrung, die er wie er sagte, stellvertretend für das Engagement aller seiner Kameradinnen und Kameraden entgegennimmt.

Eindrücke von der Ehrungsveranstaltung gibt am Freitagabend (31.05.) um 19 Uhr im MDR Thüringen Journal.

27. Mai 2019 13:52 Uhr. Alter: 81 Tage