Sie sind hier: Aktuelles » 

DRK Kreisversammlung 2019

Ein herzliches Dankeschön für die geleistete Arbeit im Jahr 2019.

Mehr als 300 ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter feierten am 29.11.2019 in der Eventhalle West in Eisenach den Erfolg ihrer hervorragend geleisteten Arbeit in diesem Jahr.
Gerhard Schneider, Präsident des Kreisverbandes Eisenach, informierte in der Kreisversammlung über die Arbeit des Präsidiums und insbesondere über das Projekt „Fischerstadt“, das mit der SWG Eisenach umgesetzt werden soll und welches auf einem guten Weg ist. Vorstand Matthias Ecke informiert über die Arbeit der Sozialbetriebe und überwiegend hauptamtlichen Bereiche. Kreisbereitschaftsleiter Olaf Braun blickte auf das Jahr zurück, in dem über 10.000 Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet wurde. Katrin Fritz berichtete über die tolle Arbeit des Jugendrotkreuzes. In diesem Jahr wurden drei neue JRK-Gruppen, davon zwei Schulsanitätsdienste gegründet. Die Bergwacht Ruhla leistete laut Bergwachtleiter Stefan Laudenbach 4.200 Stunden ehrenamtlicher Arbeit.
Vize-Präsident Peter Bock stellte den geprüften Jahresabschluss 2018 zur Annahme vor.

Neben den 10- und 20-jährigen Betriebsjubiläen der hauptamtlichen Mitarbeiter wurden insbesondere langjährige aktive Mitglieder geehrt.

60 Jahre aktive Mitgliedschaft
Brigitte Hildebrand (OV Horschlitt)
Erika Meng (OV Scherbda)
Edwin Salzmann (OV Scherbda)
Karin Steinhäuser (OV Ütteroda)

45 Jahre
Udo Hohmann (OV Scherbda)
Karla Leise (OV Scherbda)
Klaus Rödiger (OV Scherbda)
Kurt Rödiger (OV Scherbda)

40 Jahre
Olaf Braun (Sanitätsbereitschaft)
Ronald Ebel (OV Scherbda)

Herzlichen Glückwunsch an alle geehrten ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

2. Dezember 2019 11:27 Uhr. Alter: 3 Tage