Sie sind hier: Aktuelles » 

Großbrand in Eisenacher Innenstadt

Einsatz von Teilen des Sanitäts- und Betreuungsdienstes des DRK Eisenach.

Am 16. April gegen 2:25 Uhr wurden die ehrenamtlichen Helfer des DRK Eisenach zu ihren nunmehr vierten Einsatz des Jahres alarmiert.

In der Eisenacher Innenstadt stand ein Wohn- und Geschäftshaus in Flammen.

Vorerst zur Betreuung von Personen nach der Evakuierung des Hauses alarmiert, wurde schnell klar, dass es ein längerer Einsatz werden könnte.

Während insgesamt 11 Personen durch den Rettungsdienst ins St.-Georg-Klinikum transportiert wurden oblag den Kräften des Sanitäts- und Betreuungszuges die Betreuung und Versorgung der unverletzten Personen.

In Abstimmung mit der Feuerwehr konnten die Betroffenen schnell in der Turnhalle des Ernst-Abbe-Gymnasiums kurzzeitig untergebracht werden.

In den Morgenstunden wurde für die  Betroffenen ein kleiner Frühstücksimbiss organisiert sowie für alle Betroffenen und Einsatzkräfte Kalt- und Warmgetränke bereitgestellt.

Im Laufe des Tages fanden einige der von uns betreuten Personen bei Verwandten und Bekannten eine zwischenzeitliche Unterkunft.

Für die anderen Personen wurden durch die Eisenacher Stadtverwaltung, in Zusammenarbeit mit der Wohnungsverwaltung, übergangsweise Unterkünfte zur Verfügung gestellt

So konnten unsere Helfer den Einsatz nach ca. 15 Stunden beenden.

Danke an alle ehrenamtlichen und hauptamtlichen Einsatzkräfte für ihr großes Engagement und Danke an die Küche des Seniorenheimes Justusstift für die Unterstützung.

 

Weitere Bilder und Infos finden Sie auf unserer Facebook-Seite.

 

16. April 2019 22:02 Uhr. Alter: 94 Tage