Sie sind hier: Aktuelles » 

Wir suchen Dich!

ErzieherIn
RettungssanitäterIn
Pflegefachkraft

Regenbogenhaus ist Ehrenmitglied im Kneipp-Bund

Ehrenurkunde für 10 Jahre Mitgliedschaft im Kneipp-Verein Friedrichroda e.V. überreicht

Am Mittwoch, den 24.01.2018 wurde der DRK Kita „Regenbogenhaus“ durch zwei Vertreterinnen des Kneipp-Bundes nachträglich die Ehrenurkunde für 10 Jahre Mitgliedschaft im Kneipp-Verein Friedrichroda e.V. überreicht.
... eigentlich waren es schon 12 Jahre, denn seit 01.01.2006 ist das „Regenbogenhaus“ Mitglied im Kneipp-Verein Friedrichroda.
Aber schon viel früher begann der „Kneipp-Gedanke“ sich im Regenbogenhaus zu entwickeln.
Mit einfachen Wasseranwendungen in Schüsseln und Waschbecken, mit einem bewegungsaktiven Tagesablauf, mit dem täglichen Aufenthalt im Freien bei fast jedem Wetter, mit einem Obstfrühstück und einer gesunden Mittagsmahlzeit haben wir begonnen. So erlebten die Kinder schon von Anfang an, dass man selbst viel für seine eigene Gesundheit tun kann.
Nachdem alle Erzieherinnen die Fortbildung zum Kneipp-Gesundheitserzieher absolviert hatten, beantragten wir beim Kneipp-Bund in Bad Wörishofen die Zertifizierung zur Kneipp-Kindertagesstätte und erhielten am 24.01.2007 das Gütesiegel.
Seit dem ist das ganzheitliche Gesundheitskonzept von Sebastian Kneipp mit seinen 5 Säulen fester Bestandteil im „Regenbogenhaus“.

Inzwischen haben wir einen sehr gut ausgestatteten Kneipp-Raum für die Wasseranwendungen, einen Yoga- und Entspannungsraum, einen Sinnes- und einen Snoezelenraum. Ein gesunder Speiseplan für die Kinder wird mit der Küche abgesprochen und die Mittagsmahlzeit wird täglich frisch gekocht. Viel Bewegung, möglichst an der frischen Luft, rundet den Tagesablauf der Kinder ab.

Die 5 Kneipp-Säulen „Wasser“, „Ernährung“, „Kräuter“ und „Bewegung“ sorgen für die innere und äußere „Ordnung“ und ein Gleichgewicht im Leben der Kinder.

So möchten wir weiterhin die Gesundheit der uns anvertrauten Kinder unterstützen und fördern, ihnen die Grundlagen einer gesunden naturgemäßen Lebensweise nahebringen und sie dazu ermutigen, verantwortungsvoll mit ihren individuellen Gesundheitsressourcen umzugehen.

29. Januar 2018 11:47 Uhr. Alter: 295 Tage